Bens Blog

Sichten auf diese Welt – Erfahrung und Wissen, Verzweiflung und Mut

Laleh Walie Mohamad an gemeinsame Feinde und Freunde

Bens Blog für Freiheit, Gleichheit, Geschwisterlichkeit, Frieden in Demokratie.

Video von Laleh Walie

Kommentar aus FB (Ich darf nicht liken):

„UNTERSTÜTZUNG? WAS GEHT MICH DAS AN!

Ich muss hier mal was loswerden. Ich habe gestern mal mit ganz grosser Ausnahme etwas gepostet und es für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Ihr wisst schon, es geht um diesen Post mit Laleh Walie. Wobei mir klar war, dass ich damit jederzeit mal wieder eine ordentliche Sperre riskiere. Aber diese war mir in dem Fall egal, weil es hier wirklich um EXISTENZEN geht – und im persönlichen Rahmen mehr als das: es geht um die Existenz einer der mutigsten Kämpferinnen für die Fortbestehung der Freiheit in D. Also: in allererster Linie um EUCH Deutsche (inkl. der Migranten natürlich). Na immerhin hat das „öffentliche“ Posten mehr Teilung nach sich gezogen als Likes. Das ist ein pos. Zeichen, da jeder weiss, dass mir schon immer die Weitertragung meiner Messages mehr am Herzen liegt als irgendwelche Likes.
Aber jetzt kommt´s: ich bin ehrlich ein wenig verwirrt. Um nicht zu sagen, die Zustände in D ergeben durch Euch selbst wieder eine gewisse, sagen wir mal Logik. Fast KEINER der bisher 40 x geteilten Posts hat es auf mehr als 1-3 Reaktionen in seinem eigenen FB-Umfeld gebracht. Manche haben sogar satte 0 (!) Reaktionen nach sich gezogen. Und noch weniger Menschen fühlten sich veranlasst, nur mal 3 Buchstaben dazu zu tippen. Nun störte mich das nicht so sehr, ginge es dabei NUR um einen persönlichen Artikel von mir – oder von PP – oder beidem. Aber hier geht es wie gesagt um die Existenz und Zukunft einer unserer grössten Mitstreiterinnen, die verdammt viel riskiert, um Euch aufzuklären, Euch zu unterstützen, etc… Ja, ich kann einerseits verstehen, dass man irgendwann müde des Ganzen wird. Aber wenn eine kleine Reaktion zur Unterstützung nicht mal reicht, WIE wollt Ihr Euer eigenes Leben, EURE Zukunft in D retten? Es war durch die diesmaligen Teilungen für mich wunderbar ersichtlich: da ist inzwischen so eine Totenstille bei der Masse selbst der Islam“kritiker“ eingekehrt, dass mir das fast mehr Angst macht als die idiotischsten Forderungen von Links und Linkslinks.
Ihr schaut alle bewundernd rüber nach England, wie Tommy Robinson so eine REALE Unterstützung bekam. Ihr schaut noch bewundernswerter nach Frankreich. Ihr habt die Massen in Spanien gesehen – nein, nicht nur dieser Spalter von Separatisten, sondern AUCH die STOLZEN SPANIER, die ihr Land nicht entzweit sehen wollen. Ihr bewundert den Mut von Iranerinnen, die inmitten eines Scharia-Staates in aller Öffentlichkeit ihr Kopftuch abnehmen – und damit vielleicht sogar ihr Todesurteil unterschreiben. Für all das habt Ihr Bewunderung und Daumen hoch parat. Für eine Frau, die mitten unter Euch weilt, hat EUER UMFELD offensichtlich nicht mal den Bruch einer Sekunde eines dämlichen Likes parat. Das ist nicht die Schuld der Menschen, die solche Beiträge teilen, Euch sei damit gedankt. Nur das masslose Desinteresse Eures Umfelds – das genau ist das wahre Gesicht des heutigen Deutschlands.

Na da bleibt mir nur zu hoffen, dass ich nie in die Klauen der anti-deutschen Staatsmacht komme. Mir wäre Angst und Bange, wenn ich auf die Hilfe der meisten Deutschen angewiesen wäre.“

Ein Gedanke zu “Laleh Walie Mohamad an gemeinsame Feinde und Freunde

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

GAGA NIELSEN

Das sentimentale Archiv

Denkzeiten

Literatur, Philosophie und das ganz normale Leben

Der Kirche des Allmächtigen Gottes aufmerksam schenken

Der Allmächtige Gott ist die Wahrheit

Bayern ist FREI

von humanitärem Schwindel - auch in Gaststätten und Hotels!

theolounge.blog

einer wilden welt weise worte / for a wild world wise words

Blütensthaub

Ralph Butler

JoBos Blog

Jobo72 war nur der Anfang

Gegen den Strom

Die politisch inkorrekte Seite

Helferin der Seelen

Tierkommunikatorin & Schamanin

Der Himmel über mir

Ich hebe meine Augen auf zum Himmel. Woher wird meine Hilfe kommen?

Richard Feuerbach

Politik, Philosophie und geschriebene Gedanken

Schreiben als Hobby

Aus den Aufzeichnungen der Skáldkonur: Wo Worte sich zu Texten fügen, ist es Zeit für den Barden seine Geschichten zu erzählen.

Elisabethmariam's Weblog

Liberale Muslima

KIANS EX MUSLIM BLOG

ISLAMKRITIK AUS DER POSTISLAMISCHEN PERSPEKTIVE

alt-katholisch.net ...

... jünger als Sie vielleicht denken

inge09

Freigeisterhaus

%d Bloggern gefällt das: