Herrenmenschentum Islam?

Thomas Seitz, MdB schreibt in Facebook vor etwa 2 Stunden mit einem Zitat:
„Weil muslimische Wohlfahrt nur auf die eigene Glaubensgemeinschaft zielt, verstehen viele Flüchtlinge nicht, warum ihnen hierzulande «Fremde» helfen. Ganz schön dumm? Von ehrenamtlichen Helfern ist immer wieder zu hören, sie würden von Muslimen nicht wertgeschätzt. Diese versteckte Missachtung oder Gleichgültigkeit können die Helfer nicht verstehen – Ghadban schon. Er erklärt: «Als Muslime betrachten sie sich als etwas Besseres, diese unsägliche Überheblichkeit den Deutschen gegenüber ist bei den meisten zu finden.»“