„Jaklin Chatschadorian ist Autorin der „Jüdischen Rundschau“. Ihr Artikel „Von moslemisch sozialisierten Männern geht überdurchschnittlich viel Gewalt aus“ wurde von Facebook als „Hassrede“ gelöscht. Das LG Köln hat diesen Eingriff in die Meinungs- und Pressefreiheit jetzt untersagt.“

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=10213760245695139&id=1076117410&sfnsn=mo