Einmal, dann immer totalitär


„Einmal totalitär, immer totalitär“ – erschütternd, wie eine Freundin aus dem Ausland, deren Vorfahren Opfer der (echten) Nazis und auch der Kommunisten wurden, die Causa #Strache und die Reaktionen in Deutschland in einer Mail an mich kommentierte.

P.S.: Alexander Will, Nachrichtenchef der Nord-Ost-Zeitung, schreibt:
„Neues deutsches Denken: 1. Wer die falsche Haltung zeigt, hat keine Rechte. Was falsche Haltung ist, bestimmt die Linke. 2. Investigativer Journalismus ist, wenn ein Video verbreitet wird, ohne entscheidende Hintergründe zu beleuchten. Wir sind wirklich weit gekommen.“

(als Kommentar auf folgenden Tweet von Sascha Lobo: Rechtsextreme in Schutz nehmen für den Datenschutz, gegen den bösen, investigativen Journalismus. Das tut hier der Landesdatenschützer von Baden-Württemberg.
Das sagt leider sehr viel über Deutschland. #Strache“