Hier spielen sie lieben Ramadan, dort Köpfen sie die Christen

„Während unsere Politiker mit radikalen Muslimen fastenbrechen, versuchen Muslime in ihrer islamischen Heimat Christen, hier Ägyptens Kopten, zu köp.fen.

Wer Anstand und Ehre, Moral, Vernunft und Haltung sowie ein klein wenig Intelligenz besitzt, der setzt sich, gerade auch als Politiker, nicht an einen Tisch, an dem der eine welche, weswegen immer die gleichen ihr Leben verlieren, gefeiert wird; am wenigsten um mitzufeiern.

In Ägypten versuchten Islamisten einer Koptin die Kehle durchzuschneiden. Sie ging, wie alle koptischen Frauen, unverschleiert auf die Straße.

In Kairo wurden Wohnungen von Kopten zerstört….im Ramadan, in dem doch die Muslime offiziell Großherzigkeit und soziales Engagement zeigen sollten.“

www.facebook.com/100000610328644/posts/2440101629353491