Kampf gegen die Clan-Kriminalität


Guck mal, was ich auf News Republic entdeckt habe:

In dem jetzt von NRW-Innenminister Herbert Reul vorgelegten Lagebild zur Clankriminalität führt das Landeskriminalamt 14.225 Straftaten zwischen 2016 und 2018 auf: von Drogen- und Waffenhandel über Schutzgelderpressung bis hin zu Menschenhandel. Allein 5606 Taten fallen unter die Kategorie Rohheitsdelikte. Für 4500 Straftaten sind allein 104 Großfamilien aus dem Ruhrgebiet verantwortlich. Essen gilt als Hochburg von Clan-Kriminalität. Die libanesisch-kurdischen Großfamilien leben in einer abgeschotteten, patriarchalisch-archaischen Welt mit eigener Paralleljustiz. Die kriminellen Mitglieder der Clans sind mafiös organisiert, es gilt das Gesetz des Schweigens
http://va.newsrepublic.net/s/YdTNfS
Einfach die „All-in-One“- News App runterladen. 👇🏻👇🏻👇🏻👇🏻👇🏻👇🏻
http://va.newsrepublic.net/s/kyZrTd