Schon wieder gesperrt.

Er wird vertreten durch die Kanzlei REPGOW. Leider fehlt das finanzielle Polster, solche Kämpfe durchzustehen gegen Facebook

Und dieser harmlose Text wurde als „Hass“ benannt, was für ein Unfug. Bitte lesen:

“Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.

Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.

Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.”

Angeblich Napoleon I. (Napoleon Bonaparte) (1769-1821)

Dieses bekannte Zitat wurde Napoleon von Joseph Görres aus propagandistischen Gründen untergeschoben.

Es erschien im Mai 1814 in der von Görres herausgegebenen Zeitung Rheinischer Merkur in den Ausgaben Nr. 51, 52, 54, 56, 61 und sollte mithelfen, die deutschen Leser sowohl gegen die französische Knechtschaft zu empören, als auch den Deutschen im allgemeinen ihre Schwächen, ausgesprochen aus dem Munde ihres Besatzers, drastisch vorhalten.

Noch bis heute wird das Zitat oftmals als von Napoleon stammend angesehen.

Und dieses Zitat, wer auch immer es gesagt hat, trifft genau auf die derzeitige Gesamtsituation Deutschlands und der Deutschen zu.

Denn die politischen Machthaber, die Deutschland gerade umbauen, lassen durch ihre willfährigen Helfershelfer Parolen verbreiten und das gespaltene Volk würgt sich heftig gegenseitig.

Und das deutsche Volk in Summe merkt deshalb nicht, wie der Feind das Land infiltriert und einnimmt.

Thomas Hofmann im Jahre 2019

caution-traingle

Dieser Beitrag verstößt gegen unsere Gemeinschaftsstandards, daher kann er von niemandem gesehen werden.

Danach teilte Facebook noch mit, dass etwa 10 Beiträge seit 2018 gelöscht worden seien. Welche das sind, sagte und schrieb niemand. Eine Mail erhielt ich nie. Eine rechtliche Einordnung auch nicht. Ich habe RA Repgow und RA Steinhöfel informiert. Eine der Kanzleien bitte ich um Prüfung der Aussichten und ggf. Klage. Da die Rechtsschutz HUK meine ursprüngliche Selbstbeteiligung wegen der zwei übrigen anhängigen und von mir initiierten Klagen von 150 auf 500 Euro erhöht.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s