Der Mensch als Bestie

Die Nazi-Diktatur war systematischer Massenmord an Juden, Roma, Sinti, anderen vom Regime ungewollten Menschen. Nach dem Genozid an Nichtmuslimen durch die Armeen Mohammeds, nach dem Genozid der Türkei an Aleviten, Armeniern, Aramäern, Nichtmuslimen ist – und das ist Lehre der Geschichte – der systematische deutsche millionenfache Mord durch deutsche Nazis, auch durch das Dulden durch scheinbar friedliche Deutsche in der Provinz immer noch ein Unikat. Soll und darf nicht relativiert werden. Aber wir müssen lernen, dass es davor und danach bestialische Massenmörder-Regime gab und gibt. Und das muss benannt werden.

Damit ist nach Lesart derer, die uns vom Nazi-Terror befreit haben, der Massenmord an den in Dresden befindlichen Flüchtlingen und Einwohnern angeblich zu rechtfertigen. Damit ist die Vergewaltigung von Frauen und das Niedermetzeln von Familien durch sowjetische, aber auch durch westliche Soldaten angeblich zu rechtfertigen. So als dürfe in der Geschichte der Sieger mit dem Besiegten machen, was er will. Wir müssen nachdenken. Ich verachte jeden, der Kinder, Frauen, Alte, Hilflose schändet. Einzelne oder ganze Städte.

Bilder gesehen in FB-Seite von Heike Zoch
Napalm Februar 1945 in Dresden…..
Kein „Witz“…..

eye-crossed-out

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und im Freien

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s