Maaßen: „2015 kamen 70% ohne Pass. Es war zum Gruseln.“


Hintergründe zur unkontrollierten Masseneinwanderung

Ein hochinteressantes Interview mit Hans-Georg Maaßen. Er erzählt zum Beispiel, dass die sogenannte Flüchtlingskrise nicht 2015, sondern 2013 begann. Regierung und Behörden zu dem Zeitpunkt bereits hätten reagieren müssen. Für einen Mainstream- Journalisten befragt SWR1- Moderator Wolfgang Heim den Ex-Verfassungsschutz- Präsidenten wohltuend neutral.

Von Redaktion