Das weiter unten sichtbare Video zeigt eine Reihe von Berichten und Kommentaren, die ich lediglich zur Kenntnis gebe. Bewerten muss dies jeder für jedes einzelne Teil selber. Viele Beiträge sind aus bekannten Medien. Es gibt aber auch solche, die ich inhaltlich völlig ablehne. Dies schicke ich voraus.

Aber beachten Sie:

Nun wird der objektive Rechtsbruch stellenweise denen in die Schuhe geschoben, die dies nicht zu verantworten haben. Statt die Fakten zu benennen, werden diese auch noch Minderheiten in die Schuhe geschoben. Insbesondere können es National-Sozialisten nicht unterlassen, dem Staat Israel und den Juden Verschwörungen gegen Europa in die Schuhe zu schieben. Fakt ist, dass Israel und das Judentum von UNESCO, aber vor allem von islamischen Staaten und Islam als Ideologie bedroht sind. Der Führerkult im Islam und der bei den Nazis haben eine große Verbindung: Hass gegen Juden, Christen, Demokraten.

Diese Extremisten instrumentalisieren nun genau das, was die Extremisten selber in Gang gesetzt haben. Es ist eine SOZIALISTISCHE Vorgehensweise, eine rassistische, die mich sehr an eine Zeit erinnert, als man die erste deutsche Demokratie zerstörte.

Mit all den Folgen, die dabei niemand wahr haben wollte.

Abgesehen von Carl von Ossietzky und anderen weitsichtigen Menschen hat das keiner wahrhaben wollen. Ich distanziere mich von Verschwörungstheorien, weil dort auch antijüdische, antisemitische Stereotype zu hören sind. Das akzeptiere ich nicht.

Es gibt aber Grund zu sehen, dass einige Aussagen zum Verfassungsbruch zutreffend sind. Und eines ist gewiss: Es betrifft nicht nur unser Land, Europa. Es betrifft auch das Überleben der einzigen Demokratie im Nahen Osten inmitten von 57 islamischen Diktaturen mit Billionen an Geld durch Öl.

Der Rechtsstaat wird von der nationalen herrschenden Volksfront bewusst zerstört.