Das Ungeborene hat kaum noch Überlebenschancen in Linksland


„Wenn von „links“ eine „gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“ thematisiert werde, dann, so Oster, „möchte ich in Richtung der politischen Linken sagen: Die am tödlichsten bedrohte Gruppe von Menschen in unserer Gesellschaft ist heute das ungeborene Kind mit Behinderung“. Rund 90 Prozent der ungeborenen Kinder, bei denen das Down-Syndrom diagnostiziert werde, werden abgetrieben.“

Netzfund bei

https://wp.me/p9inj2-RP

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.