Gauck fordert „LINKSliberale“ zur Toleranz auf


Der frühere Bundespräsident Joachim Gauck findet es bedrohlich, dass Linksliberale „alles ablehnen, was rechts von der politischen Mitte ist“. Es darf aus seiner Sicht nicht sein, dass aus Angst vor Rassismusvorwürfen kritische Themen nicht angesprochen werden.

[Joachim Gauck: „Linksliberale müssen Toleranz lernen“] http://va.newsrepublic.net/al/fQvZsk