Katrin Huß über Staatsfunk der DDR3.0

Werbeanzeigen

Katrin Huß interviewte rund 2000 Gäste aus allen Lebensbereichen und bereiste als Reporterin für den MDR die Welt. Im Januar 2016 interviewte sie in MDR um 4 Professor Hans-Joachim Maaz und wagte es sich, den Kritiker der Merkel’schen Flüchtlingspolitik völlig fair und offen zu Wort kommen zu lassen. Die Zuschauer reagierten begeistert auf die Offenheit dieses Gespräches. Doch innerhalb des MDR brach ein Sturm der Entrüstung über Katrin Huß herein. In mehreren Gesprächen wurde sie von Vorgesetzten aufs Heftigste kritisiert.

Katrin Huß wurde im MDR massiv unter Druck gesetzt und gemobbt. In diesem Buch beschreibt die Journalistin in allen Einzelheiten die Demütigungen, Beleidigungen und Schikanen, denen sie ausgesetzt war. Der schockierende Bericht enthüllt nicht nur die politische Einseitigkeit des öffentlich-rechtlichen MDR, er beleuchtet auch die äußerst bedenklichen Zustände bei diesem Sender.

Zum Buch: https://amzn.to/2UOzlJh