Prof. Icke und die Matrix

Werbeanzeigen

Der »Verrückte«, dessen Voraussagen sich immer mehr bestätigen.

Seit annähernd 30 Jahren macht David Icke darauf aufmerksam, dass ein weltumspannender Staat orwellscher Prägung im Entstehen begriffen ist, mit dem die gesamte Menschheit unterjocht werden soll. Ein kleiner Personenkreis würde dabei das Finanzwesen, die Regierungen, die Medien sowie eine Militärpolizei kontrollieren, die die gechippte Bevölkerung rund um die Uhr überwacht.

Die »physische« Realität ist Icke zufolge eine Illusion. Das, was wir als »die Welt« begreifen, ist in Wahrheit eine holografische Simulation bzw. »Matrix« – von einer nichtmenschlichen Macht dazu erschaffen, die Wahrnehmung der Menschen in fortwährender Knechtschaft zu halten.

Icke wurde als »verrückt«, »geistesgestört« und »irre« bezeichnet und über Jahrzehnte hinweg mit Hohn und Spott, Schmähungen und Ablehnung überzogen. Doch inzwischen hat sich das Blatt gewendet.

Zum Buch: https://amzn.to/2UY4xGd