Hintergrund der gemachten Krise

Werbeanzeigen

BITTE TEILEN – Danke Liebe Mitstreiter, ich muss euch noch einmal um eure Mithilfe bitten.

Unsere Mitbürger sind nach wie vor weitgehend ahnungslos, was im Hintergrund der Krise alles abläuft. Sie wissen auch nicht, dass die weltweite Reaktion auf die Coronapandemie nicht zufällig erfolgt, sondern in zahlreichen Planspielen wie dem Event201 oder dem Lockstep-Szenario der Rockefeller-Foundation mehrfach geübt bzw. simuliert wurde. Auch wissen die meisten nichts vom Great Reset, von der Erpressung dutzender Staaten durch den IWF, vom perversen Transhumanismus alá Klaus Schwab und Elon Musk und so weiter… diese Dinge sind aber absolut entscheidend, wenn man die Coronakrise verstehen will. Mit http://www.wie-soll-es-weitergehen.de habe ich versucht, all diese Aspekte in einem Dokument zusammenzufassen.

Viele Menschen zweifeln an der offiziellen Darstellung der Krise. Bereits im Juli 2020 gaben rund 35 Prozent (!) der Befragten an, dass sie glauben, dass ihnen in der Coronakrise Tatsachen zum Virus bewusst verschwiegen werden (PDF Seite 33 ganz unten). Die Menschen spüren also, dass etwas faul ist an der Sache. Sie können es sich nur nicht erklären. Lasst uns ihnen die Antwort geben und helft mit, die entsprechenden Hintergründe zu verbreiten. Druckt entweder meinen Bericht oder stellt selber etwas zusammen, wo die „Highlights“ der Krise dargestellt werden. Nur mit gedruckten Medien werden wir die „Filterblase“ sprengen. Wir haben nicht mehr viel Zeit und die Zensur nimmt ungebremst Fahrt auf. Also bitte helft mit, den Bericht oder ähnliche Zusammenstellungen in gedruckter Form zu verbreiten. Sprecht dabei nicht so sehr über das Virus, sondern über die Instrumentalisierung der Krise. Denn hier kommt man viel eher auf einen gemeinsamen Nenner. Wir einfachen Bürger sind nicht so unterschiedlich, wie Politik und Medien das mit ihrer gezielten Spaltung darstellen. Und in dieser Krise sitzen wir alle im selben Boot. Deswegen bitte ich euch: Helft mit, unsere Mitbürger zu warnen. Wir haben dann eine echte Chance, dass die Leute im weiteren Verlauf der Krise erkennen, welche Interessen hier verfolgt werden.

https://www.freiheit.org/sites/default/files/2020-07/umfrage_desinformation_naumann-stiftung.pdf

Oder hier:

https://www.dropbox.com/s/40ccbicvbm6zvrp/4_5952942908410692265.pdf?dl=0

P.S.: Habe mich vorhin mit einer netten Polizistin unterhalten. Sie fand die Maßnahmen auch furchtbar und meinte: „Ich darf jetzt im Dienst leider nicht sagen, was ich wirklich denke.“ Also, es gibt noch Grund zur Hoffnung!