Konsequenzen der Zwangspolitik

Werbeanzeigen

Die Abriegelung ist, wie Professor Jean-François Toussaint es genannt hat, „eine Massenvernichtungswaffe“ wegen ihrer Folgen:

  • Selbstmord von Menschen, wie er in China gemeldet wurde,
  • Entwicklung psychischer Störungen,
  • Lahmlegung der Ausbildung von Schülern und Studenten an den
    Universitäten,
  • negative Auswirkungen und Gefahren für Tiere,
  • Vernachlässigung anderer (insbesondere chronischer)
    Krankheiten und Zunahme ihrer Sterblichkeit,
  • häusliche Gewalt,
  • wirtschaftliche Verluste,
  • Arbeitslosigkeit,
  • schwere Wirtschaftskrise (nur wenige wissen, dass die
    Wirtschaftskrise 2007 bis 2008 den Selbstmord von mindestens
    13.000 Menschen in Europa und Nordamerika verursacht hat),
  • schwerwiegende Folgen für die Landwirtschaft,
  • Destabilisierung der Länder und des sozialen Friedens,
  • Kriegsgefahr.

Ärzte aus aller Welt schlagen Alarm