Warum die Regierung so scharf auf PCR-Tests ist

Werbeanzeigen

Warum die Regierung so scharf auf die Corona-Tests ist

1) Du lässt Dich testen
2) Du bist (falsch?) positiv
3) Später bist Du wieder negativ
4) Irgendwann stirbst Du (so wie jeder Mensch)
5) Dadurch bist Du ein Corona-Toter. Egal, woran Du gestorben bist.

Zitat von der Webseite des österreichischen Sozialministeriums:

Jede verstorbene Person, die zuvor COVID-positiv getestet wurde, wird in der Statistik als „COVID-Tote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der Viruserkrankung selbst oder „mit dem Virus“ (an einer potentiell anderen Todesursache) verstorben ist.

Fazit: Durch fleißiges Testen bekommt man eine unendlich steigende Anzahl von Corona-Toten. Dann nämlich, wenn Menschen, die irgendwann mal positiv waren, an ganz etwas anderem sterben.

Und damit kann man dann den Notstand wegen Corona auf ewig fixieren, sowie die Ermächtigungen der Regierung für immer aufrechterhalten.

Willkommen in der Neuen Normalität. Willkommen im Jahr 2021. Amen.

Home

kurzmussweg