Ehemaliger Pfizer-Mitarbeiter leakt Daten, warnt vor Impfung

Werbeanzeigen

Ehemaliger Pfizer-Mitarbeiter leakt Daten, warnt vor Impfung
Ehemaliger Pfizer-Mitarbeiter leakt Daten, warnt vor Impfung

EX-PFIZER-MITARBEITER LEAKT DATEN UND WARNT VOR IMPFUNG

Obwohl der Impfstoff im Schnellverfahren entwickelt wurde und keine langfristigen Studien zur Wirkung vorliegen, verkündete die WN „Die Impfung sei der einzige Weg aus der Pandemie und sicher.“
(…)
Sie wurden darüber informiert, dass sie Teil eines Experiments werden, da bisher keine Zeit war, den Impfstoff auf Risiken und Nebenwirkungen ausgiebig zu erforschen.
(…)
Auch in der Schweiz besteht die Sorge, dass die Impfung impotent macht.
(…)
Der ehemalige Pfizer Mitarbeiter Patrick Jetzer warnt, dass „das Virus geschaffen wurde, um uns zu knechten“.

Hier gehts zum Vortrag:
https://youtu.be/2MtwbHBIcJQ

Quelle:
https://www.wochenblick.at/ehemaliger-pfizer-mitarbeiter-leakt-daten-warnt-vor-impfung/

DENKT DRAN – DENKT SELBST
@FaktenFriedenFreiheit