Ärzte haften für Impfopfer. Aber jedes Opfer muss jahrelang kämpfen. Oder die Nachfahren!

Werbeanzeigen

Die Hersteller der s.g. „Impfstoffe“ wurden von der Haftung befreit.
Gilt das auch für die Ärzte, welche die Impfung verabreichen ?
NEIN

Hier eine Botschaft des Allgemeinmediziners Dr. Gunter Frank an seine impfenden Kollegen:
» Wer dem Patienten die unbekannten Langzeitrisiken nicht klar kommuniziert, oder gar verschweigt, der macht sich persönlich haftbar

@Nachrichtenwelt

Die Haftung muss justiziell gesichert werden. Jetzt.