Ärzte stehen auf

Werbeanzeigen

https://www.dropbox.com/s/j7x8s4fv2r9vt59/4_5840282067945915009.pdf?dl=0

BITTEL TV – EINFACH ANDERS:
Die Zahl der Arbeitslosen in der Schweiz steigt weiter stark an

Die Anzahl der Arbeitslosen ist im Januar 2020 gegenüber dem Vormonat ist weiter stark angestiegen und hat das Allzeithoch von fast 170-tausend erreicht. Wenn das so weitergeht, wovon ich ausgehe, dann wird die 200-tausender Marke in wenigen Monaten geknackt sein.

Es ist unfassbar, was für ein Massaker die Machthaber in Bern an der arbeitenden Bevölkerung dieses Staates anrichten! Aber eben, man muss schliesslich Prioritäten setzen…
Anmerkung: Die Zahlen des BFS beinhalten nur die bei den RAV’s (RAV=Regionale Arbeitsvermittlungs-Zentren) registrieren Arbeitslosen.

Telegram: t.me/mrpcr

In einem „offenen Brief“ wenden sich nun deutsche Ärzte an Bundeskanzlerin Angela Merkel, den Ethikrat und die Medien. Darin üben sie Kritik an den Maßnahmen und an der Berichterstattung rund um die Pandemie.

Unterzeichnet von 115 Ärzten und Therapeuten aus dem ganzen Bundesgebiet und unter dem Motto “Ärzte stehen auf” machen sie ihre Sorge öffentlich, dass seit dem Auftreten von SARS-CoV-2 mit Panikmache und immer skurrileren Maßnahmen Freiheits- und Grundrechte beschnitten werden. So heißt es im Brief:

„Wir wollen und können nicht mehr zusehen, wie unter dem Deckmantel einer „epidemischen Lage nationaler Tragweite“ und der vorgegebenen Sorge um Gesundheit und Sicherheit jegliche Grundlagen für Gesundheit und Sicherheit zerstört werden.
Wir stehen auf und fordern die Regierungen und Wissenschaftler aller Länder auf, sich endlich einem wissenschaftlichen Diskurs zu stellen, statt blind vor Angst auf einen Abgrund (wirtschaftlicher, humaner und persönlicher Art) zuzulaufen und sich mit „Notstandsgesetzen“, die auf unbestimmt verlängert werden, dauerhaft Macht zu sichern.“

Medien zelebrieren Angstmache

Weiters machen sich die Ärzte über die Berichterstattung Sorgen. Fast alle Medien würden unkritisch dieselbe Meinung wiederholen und gleichgeschaltet auf allen Kanälen und in allen Zeitungen die politisch verordnete Panik- und Angstmache zelebrieren.

PDF