Polizei hat zuviel Personal. Überwacht nun auch Warteschlangen

Werbeanzeigen
https://baksb.blog/2_5283016413546548117-mp4/

Karl Hilz:
Ich sehe alten verwirrten Politikern oder machtgierigen Möchtegern Königen zu, wie sie alles wofür unsere Generationen gestritten und gekämpft haben, mutwillig zerstören. Wie sie vergessen, dass sie uns schützen und verteidigen sollten und nicht bekämpfen und verletzen.
Ich möchte mich heute bei all denen bedanken, die den Mut haben Demonstrationen zu veranstalten, sich als Nazis oder Schwurbler beschimpfen lassen , all jene die sich gegen diese Willkür und Arroganz dieser Politiker und ihre Menschen verachtenden Politik wehren.

Macht bitte weiter so. Ihr gebt anderen auch Mut und Kraft. Wir werden euch zur Hilfe eilen!.

An alle:

Geht raus. Schreit. Berührt euch.

Macht eure Gaststätten auf.
Eure Geschäfte.

Eure Schulen. Eure Türen und vor allem eure Herzen

Ihr seid Bürgermeister.

Unsere Bürgermeister

Trefft euch. Liebt euch. Redet. Lacht.

Lasst euch euer „ Mensch sein“ nicht verbieten.

Es ist etwas besonderes. Dieses Mensch sein. Euere Freundschaften.
Euere Arbeit. Euere Familien. Euere Reisen. Euere Freiheit. Euerer euch sein.

Ich. Du. Wir.

Teilt Beiträge von Maßnahmengegnern und ihren Aktionen und sorgt dafür, dass man erfährt was die Politiker gerade für Verbrechen an der Menschlichkeit begehen.

Und bitte, meine lieben Mitkämpfer:

Steht gemeinsam auf und helft all denen, die jetzt eure Hilfe nötig haben

FREIHEIT

Begehrt auf! Lasst sie durch Frieden und Gewaltlosigkeit ins Leere laufen!

Seid einfach da. Leise oder auch mal lauter.

Die Politik hat versagt. Jetzt steht das Volk auf! (Netzfund – bei)

Blumenladen geöffnet am Valentinstag

Zwei Polizisten überwachen die Abstände in der Warteschlange

Hauptbahnhof Hannover, 14.02.21