Mind. 244 Personen, 8 Ungeborene sterben nach neuer Impfung

Werbeanzeigen

SCHOCK IN DEN USA
Schwangere Ärztin ließ sich impfen: Wenige Tage später war ihr Baby tot!

Sara Beltran Ponce wollte eigentlich als positives Vorbild wirken. Stolz präsentierte sich die junge Ärztin aus Milwaukee (USA) in der 14. Schwangerschaftswoche bei der Impfung mit dem Corona-Vakzin. Wenige Tage später kam der Schock: Sara verlor ihr Kind!

Schwangere Ärztin ließ sich impfen: Wenige Tage später war ihr Baby tot!

https://corona-transition.org/von-knapp-zehn-millionen-geimpften-starben-in-grossbritannien-bis-jetzt-244

244 Personen, darunter acht ungeborene Babies sind bisher kurz nach der Impfung gestorben. Dies bestätigt die britische «Medicines and Healthcare Products Regulatory Agency» (MHRA) …

Für diesen Service arbeiten professionelle Journalisten.
Wir danken euch wenn ihr uns unterstützen möchtet.

Danke für die Weiterempfehlung:
t.me/CoronaTransition

https://corona-transition.org/der-skandal-hat-jetzt-eine-sichere-zahl-mrna-impfungen-sind-40-mal-gefahrlicher

«Der Todesfall steht nicht in Zusammenhang mit der Impfung» – ab heute darf solchen Beteuerungen unter keinen Umständen mehr geglaubt werden.

Für diesen Service arbeiten professionelle Journalisten.
Wir danken euch wenn ihr uns unterstützen möchtet.

Danke für die Weiterempfehlung:
t.me/CoronaTransition

Artikel 20(4) GG/Chat siehe Anheftung:
Covid-19 – Offener Brief von Ärzten, Wissenschaft, Unternehmern und Angehörigen der Gesundheitsberufe der Schweiz › Corona Doks
https://www.corodok.de/covid-offener-brief/

Emden: Krankmeldungswelle im Krankenhaus nach Corona-Impfung › Corona Doks
https://www.corodok.de/emden-krankmeldungswelle-krankenhaus/